Homepage Prinzessin Füsun I.

Sie sind hier:  >>> Startseite 

Liebe Roisdorfer und Liebe Karnevalsfreunde aus aller Welt

Nun ist es soweit und eine Märchenhafte Session ist zu Ende gegangen.

Am 15 Januar wurde ich mit meinem großen, großartigen Gefolge als 37 Prinzessin der Session 2010 / 2011 Proklamiert und bekam die große Ehre als 1. türkische Prinzessin Roisdorf weit über unsere Ortsgrenzen hinaus zu vertreten.
Es waren unvergessliche 54 Tage in denen ich viele nette Menschen kennen und lieben gelernt habe.
Wir haben viel gelacht, gesungen und getanzt und am Ende mit großer Wehmut geweint.

Ich habe das Märchen und den Traum gelebt und dafür danke ich aus tiefstem Herzen meinem starken und einzigartigem Gefolge, die ich Namentlich gar nicht aufzählen kann, weil jeder einzelne es verdient hätte als erster genannt zu werden und natürlich Wolfgang Mertgen der Fels in der Brandung und Chef unserer Bande ( Ortsausschuss Roisdorf )
WIR LIEBEN DICH

Danken möchte ich auch ganz, ganz herzlich bei meiner Hofburg ( Zur gemütlichen Ecke ) und seinem Team, bei allen Sponsoren, Gönnern und die vielen helfenden Engel im Hintergrund.

Danke auch an alle Menschen, die mich unterstützt, gestützt und an mich geglaubt haben.

Auch ein Riesen Dank aus tiiieeefstem Herzen der großen Tollitäten Familich und unsere genialen Musiker aus dem Süden Deutschlands.
Wir möchten keinen Augenblick mit euch missen.

Nicht zu vergessen Petrus der uns allen Jecken das schönste Wetter geschenkt hat.

Ich sagte bereits bei meiner Proklamation
„ Was kann es im Leben schöneres geben als an Weiberfastnacht bei Sonnenschein einmal Prinzessin in Roisdorf zu sein „

Ich danke Roisdorf, das ich eure Prinzessin Füsun 1. sein durfte.

 

 

Auf diesen Seiten werden wir Euch mit aktuellen Berichten, Fotos und Terminen über den Verlauf der Session 2010/2011 informieren.

Wir werden bemüht sein die Seiten möglichst zeitnah zu aktualisieren. Bitte habt Verständnis, wenn das auf Grund der vielen Termine nicht immer gelingt.

Berichte von meinen Besuchen bei Veranstaltungen und weitere Informationen findet Ihr im Bereich "Aktuelles"

Weitere Presseberichte und Interviews findet Ihr im Bereich "Links"


Danke für Euren Besuch !!!!

 

Keine Kurzen für Kurze

© eine gemeinsame Aktion der Städte Köln und Bonn

Wir unterstützten die Aktion „Keine Kurzen für Kurze!“.

Im Karneval wird viel gefeiert, gelacht, geschunkelt und getanzt. Bier und Schnaps gehören oftmals dazu. Doch unsere Kinder und Jugendlichen müssen vor Alkoholmissbrauch geschützt werden.


Alkohol gehört nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen. Die Gefahren des Alkohols werden oftmals deutlich unterschätzt, gerade im Karneval.

Auch der Karnevalszug in Roisdorf zieht jedes Jahr viele Schüler an, für die Karneval automatisch mit großen Mengen Alkohol in Verbindung steht.

Wir wollen verhindern, dass in der Stadt Bornheim und speziell im Roisdorfer Weiberfastnachtszug Alkohol an Kinder und Jugendliche ausgeschenkt wird. Auch wenn Minderjährige das selbst manchmal anders sehen: Für sie darf der Spruch ‚Drink doch ene mit’nicht gelten.

Daher appellieren wir bereits im Vorfeld unseres Karnevalszuges an alle teilnehmenden Gruppen, keinen Alkohol an Kinder und Jugendliche auszuschenken.

 

Zugriffe heute: 10 - gesamt: 15558.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 7. März 2012 um 09:13:52 Uhr.